Mittendrin

Haidhof intern

2017 – so schön kann Herbst sein!

Die aufgehende Sonne, der herbstliche Nebel, die farbenprächtige Blätterfärbung der Laubwälder, die romantische Stimmung bei Sonnenuntergang – der  Herbst ist da! Zwölf Stunden, zusammengefasst in zwei Minuten.

2.Mittendrin_Regenbogen_1300x930

Regenbogen bringt Farbe auf die Weide, aber wo ist der Sommer?

Ein schöner Morgen-Anblick, keine Frage, aber in diesem bisher sehr nassen Sommer 2016 wünscht man sich auch mal vier, fünf Tage trockenes Wetter, um mit der Heuernte starten zu können. So freuen wir uns wenigstens ein bisschen über das Naturschauspiel, wenn die Sonne dem Regen und  den dunklen Gewitterwolken einen farbenprächtigen Regenbogen entzaubert.

Weideaustrieb 2016: Im Galopp dem Frühling entgegen

Der Weidegang auf dem Haidhof gehört zum Alltag, wenn aber im Frühling die Winterkoppel durch die Sommerweide ersetzt wird, dann ist das für die Pferde ein besonderer Moment – schließlich hatten sie das satte Grün des Grases schon länger im Blick, durften sich über selbiges aber noch nicht hermachen. Welche Glücksmomente so ein Weideaustrieb auslöst, ist auf unserer Facebook-Seite im Film „Weideaustrieb 2016“ schön zu sehen.

pferde im schnee_Foto Joachim Baier

Das kluge Pferd dreht dem eisigen Wind die Kehrseite zu…

…titelte der Reutlinger General-Anzeiger in einem Bild-Beitrag in der Ausgabe vom 16. Januar 2016. Den Schnappschuss hatte der Journalist Joachim Baier am Vortag auf dem Alten Haidhof festgehalten.

rajka Vidas_Zeichnung Walter

Lassen Sie Ihr Pferd von Rajka Vidas zeichnen

Rajka Vidas, Auszubildende des Alten Haidhofs, hat auch eine künstlerische Begabung: Sie zeichnet Pferde. Und zwar richtig gut und originalgetreu. Wir haben von Ihr unseren Wallach Wallinor („Walter“)  zeichnen lassen – als Weihnachtsgeschenk für unsere Tochter Lisa, die mit dem  vierzehnjährigen Württemberger dieses Jahr etliche Schleifen gewann. Rajka porträtiert auch Ihr Pferd – sprechen Sie sie an.

2.Mittendrin_Winter_1300x930
Und dann war er plötzlich da, der Winter!

Quasi über Nacht verwandelte sich die Alb in eine Winterlandschaft! Am morgen des 22. November hatten wir eine geschlossene Schneedecke und Temperaturen leicht unter Null. Von langer Dauer wird dieser Zustand allerdings nicht sein, die nächsten zwei Wochen ist eher Schmuddelwetter angesagt.

Auszeichnung für Haidhof-Pferdewirtin Julia Friderichs

Julia FriedrichsJulia Friderichs, Auszubildende des Haidhofs, hat ihre Ausbildung als Pferdewirtin (Schwerpunkt Dienstleistung und Service) mit herausragenden Leistungen abgeschlossen. Sie erhält am 26. November 2015 in der Springhalle des Bundesleistungszentrums in Warendorf die Stensberg- und Georg-Graf-von-Lehndorff-Urkunde. Wir graturlieren und wünschen Julia Friderichs auf ihrem weiteren beruflichen Werdegang alls Gute!

home_herbstszene_letzte wärmende Sonne

Der Herbst ist da: Jetzt noch Sonne tanken!

Warme Tage, kühle Nächte, keine Mücken und anderes Ungeziefer: Eigentlich gibt es keine schönere  Jahreszeit für Pferde als den Herbst. Vorausgesetzt natürlich, dass die Sonne noch ihren Dienst tut. Das erste Oktober-Wochenende 2015 war für Mensch und Tier ein Traum. Ab jetzt jetzt gilt es, jeden schönen Tag zu genießen und Sonne zu tanken für die kalte Jahreszeit, die nicht mehr lang auf sich warten lässt.

2015-09-126_Altenburg_E-Dressur-WB_Lisa-Walter_4. Platz_opt

Lisa in Form: 3. Platz bei der E-Dressur in Bronnweiler

Die Phase der Reiterwettbewerbe ist bei unserer Lisa (11) nun wohl vorbei – und die ersten Starts mit Wallach Walter in der Einstiegsklasse E vielversprechend: Nachdem Sie bei Ihrer E-Dressur-Premiere in Altenburg in einem 22 Teilnehmer starken Feld Vierte wurde, freute sich Lisa Ende September in Bronnweiler über die gute Wertnote 7,4, die ihr Platz drei bescherte. Bei Schwester Laura klappt es im Spring-Parcours immer besser: In Altenburg gewann Sie auf Queen’s Sunshine ein L-Punktespringen – der zweite Sieg in diesem Jahr in dieser Klasse.

Bodenbelag Sandplatz_25.7.2015

Keine Schneeflocken! Neuer Belag für den Reitplatz

Nein, wir holen im Hitze-Sommer 2015 nicht mal schnell den Winter zurück: Unser Reitplatz hat  eine kleine Auffrischung bekommen mit 40 Tonnen Flußsand und 2 Tonnen Textilschnitzel – das ist die weiße Mischung Bodenbelag, auf dem Pferde das ideale Geläuf für Dressur und Springen haben. Der richtige Belag von Reitplätzen ist eine Wissenschaft für sich. Der Untergrund darf nicht zu hart und nicht zu weich sein, das Wasser muss ablaufen können und die Feuchtigkeit soll möglichst lang gespreichert werden können, damit es bei Trockenheit nicht zu sehr staubt. Danke unseren Helfern, die sich beim Arbeitseinsatz ins Zeug gelegt haben, namentlich Stephan, Solveig, Fritz, Julia, Laura, Sandra und Lisa.

Pferdekino_7.7.15_Foto Bräuninger

Pferde-Kino bei Rekordtemperaturen

Welcher Streifen läuft denn da? Pferde-Kino auf dem Alten Haidhof! Wenn der Dusche für Pferde_7.7.15_Foto BräuningerWeidegang wegen der Hitze schon auf die Nacht verlegt ist, wollen die Tiere auch am Tag ein wenig Unterhaltung. Zur Zeit erreichen die Temperaturen auch auf der Schwäbischen Alb Werte von knapp 40 Grad.Deshalb geht es erst dann auf die Koppel, wenn die Temperaturen wieder erträglich sind. Zur Abkühlung am Tag gibt es immer wieder eine erfrischende Dusche.

Lisa Zweite beim Turnier in Würtingen

Lisa_RT Würtingen_28.6.Gleiches Ergebnis wie im Vorjahr: Lisa musste beim Reiterwettbwerb am Wochenende in Würtingen (27. und 28.6. 15)  wie im Vorjahr nur ihrer Freundin Vivian Hofmeyer den Vortritt lassen und der RV Ehestetten freut sich darüber, dass seine Nachwuchsreiterinnen Platz 1 und 2 belegt haben. Laura Bräuninger wurde in einer Stilspringprüfung Kl. L 7.

Haidhof intern:  jetzt auch auf Facebook aktiv

facebook-logoDie meisten Onliner tauschen sich auf sozialen Netzwerken aus, auch der Haidhof sind gute Gründe, auf diesem Kommunikationskanal aktiv zu werden: Mit einer eigenen Facebookseite (www.facebook.com/haidhof)  sucht der Pferdebetrieb den Dialog mit Kunden und Interessenten. Künftig sollen über diese Plattform aktuelle Bilder gezeigt und Einblicke ins Hofgeschehen vermittelt werden.

psk_Siegerfoto 2014_1300x930

Starker Auftritt beim Sichtungsturnier in Ilsfeld

Unter der Augen von Regionaltrainer Helmut Hartmann machte Laura Bräuninger bei der Stilspringprüfung  Kl.L mit Stechen Ende Mai in Ilsfeld auf sich aufmerksam. Die Prüfung war Qualifikation zum Landesjugendcup und gleichzeitig Sichtung des Würtembergischen Pferdesportverbandes (WPSV) – im mit 35 Startern besetzen Feld kam Laura auf ihrer Sture Queens Sunshine ins Stechen und landete am Ende auf Platz 7. Gratulation!

2. Mittendrin_psk_Siegerfoto 2014_1300x930

Reutlingen gewinnt mit Laura erneut PSK-Vergleichsturnier

Große Freude bei den Sportlern und Verantwortlichen des Pferdesportkreises (PSK) Reutlingen. Zum dritten Mal in Folge gewann das Reutlinger Team das Fördergruppenvergleichsturnier des Württembergischen Pferdesportverbandes. In Tübingen heimste Reutlingen 579 Punkte ein und verwies die Mannschaften von der Ostalb (497) und Ludwigsburg (452) auf die Plätze. Zum Triumpf trug auch Laura Bräuninger bei, die mit zwei 2. Plätzen in der A*-Dressur und in der A**-Stilspringprüfung ordentlich Punkte für die Teamwertung beisteuerte.

2.Mittendrin_Dr.-Anja-Maschner_Foto-Bräuninger_1300x930

Auch Pferde müssen zum Zahnarzt

Es ist fast wie beim normalen Zahnarzt, mit einem Unterschied: Der Patient kommt nicht in die Arztpraxis, sondern der Doktor in den Stall. Die gelernte Tierärztin und Pferdedentalpraktikerin Dr. Anja Maschner aus Kirchheim fühlte jetzt auf dem Haidhof einer ganzen Reihe von Tieren auf den Zahn. Denn regelmäßige Zahnkontrolle macht bei Pferden sehr viel Sinn, nicht erst dann, wenn Mundgeruch, Blutungen oder Unwillen zur Arbeit am Gebiss nach einem Fachmann rufen lassen. Schon durch eine ungleiche Abnutzung der Zähne können Zahnkanten und Zahnhaken entstehen, die den Pferden Schmerzen beim Kauen zufügen. Einmal im Jahr sollte man den Pferden im Interesse einer guten Zahngesundheit also ins Maul schauen, empfiehlt die Expertin. Mehr Infos unter www.pferdezahnarzt-maschner.de

aktuell_index_loesdau-lauraaktuell_index_loesdau-lisa

Fotoshooting für Loesdau-Katalog

Auch in diesem Jahr waren Stall und Hof des Haidhofs Laufsteg für Models der Reitmode: Das Reitsport-Fachgeschäft Loesdau ließ einen Teil seines Winterkatalogs 2013/2014 auf dem Hof von Sandra Gogel fotografieren. Und auch dieses Mal durften die Töchter Laura und Lisa die aktuelle Mode für Kinder und Jugendliche präsentieren.

Haidhof ist jetzt „bio“

Der seit Beginn an extensiv wirtschaftende Alter Haidhof ist nach zweijähriger Umstellungsphase mit Datum 1. August 2009 Bio-zertifiziert nach EGÖko-Verordnung. Die EG-Kontrollnummer lautet D-BW-006-16701-A. Die unter dem Markennamen Alb-Vital firmierende Stutenmilch sowie das auf dem knapp 50 Hektar Grünland gewonnene Futter dürfen damit als ökologisch erzeugte Lebensmittel bezeichnet werden. Mehr

Gentechnikfreie Region: Haidhof macht mit

Der Stutenmilchbetrieb Alter Haidhof verpflichtet sich dazu, auf seinem Betrieb auf den Anbau von gentechnisch verändertem Saat- und Pflanzengut zu verzichten. Die „Gentechnik-freie Anbauregion Kreis Reutlingen“ ist ein Projekt des Kreisbauernverbandes Reutlingen, unterstützt durch das Bundesförderprogramm REGIONEN AKTIV.